Home | Kontakt | Impressum |
Movie-Cars - Fahraufnahmen

Movie-Cars

Movie-Cars wurde 1996 von Thomas Roim gegründet.

In den Jahren 1988 bis - 1996 arbeitete der gelernte KFZ-Mechaniker Thomas Roim als Aufnahme- und Produktionsleiter bei diversen Film- und Werbeproduktionen in München und Wien. Während dieses Zeitraums wurde aus dem anfänglichen Hobby ein "richtiger" Beruf, der 1996 in der Gründung von Movie-Cars mündete.

Movie-Cars bietet vom Standort München aus, in Deutschland, aber auch europaweit Kamerafahrzeuge für Fahraufnahmen von Film- und TV-Produktionen.

Movie-Cars verfügt über eine breite Palette von Kamera-Fahrzeugen:
Neben den klassischen CamCars mit Kameraplattform sind auch die heute üblichen Werkzeuge wie SpeedCar, Russian-Arm, RussianArm-Mini, Shotmaker, verschiedene Trailer und LowLoader, TechnoCrane, Quad, GolfCart sowie der 60km/h schnelle Griptrix-Tracker-Elektrodolly buchbar.

Alle Kamerafahrzeuge lassen sich, je nach Anwendung, mit einem
Gyro-Stabilisierten Remote-Head kombinieren. Zur Verfügung stehen Shotover, Nettmann Stab-C, FlightHead, Flighthead-Mini, Scorpiohead, Oculus, ...
Selbst in schwerem Gelände lassen sich so professionelle Aufnahmen erzielen.

Als zusätzliche Extras bietet das Unternehmen einen MovieBird 17 oder einen SuperScorpioCrane 30 an, die sich ebenfalls mit den Kamerawagen und Gyroheads kombinieren lassen.

Car-Rigs sind die Spezialität von MovieCars. Sie basieren auf einem selbst entwickelten aktiven Saugsystem (Black-Tek AirRig), welches auch im Highspeed- und Stunt-Einsatz perfekte Bilder liefert, ohne dabei Oberflächen oder Lack des Spielfahrzeuges zu beschädigen.
Alle unsere Fahrzeuge haben selbstverständlich eine spezielle Zulassung als Kamerafahrzeuge.


Für Anfragen, Fragen, Wünsche und neue Ideen finden Sie hier unsere Kontaktdaten